top of page

Unsere Projekte

LEPRAZENTRUM

Kinderherzen Kamerun e. V. unterstützt ein Leprazentrum in Dibamba, Kamerun. Dieses wird von spanischen Ordensdamen der Karmeliterinnen geleitet. Hier werden aktuell 15 Leprakranke behandelt. Des Weiteren gibt es eine Station, auf der Tuberkulose- Patienten behandelt werden.

 

Hier hat Kinderherzen Kamerun e.V. 2023 die Hauptstraße des Dorfes neugebaut, damit auch Rollstuhlfahrer die Krankenstation ohne Hilfe erreichen können.

Außerdem hat Kinderherzen Kamerun e. V. 2023 und 2024 die Patenschaft für die wöchentliche Essensausgabe für Bedürftige in Dibamba übernommen. Hier verteilen die Karmeliterinnen jeden Samstag frischen Fisch, Reis und andere Lebensmittel.

 

Im Februar 2024 übernimmt Kinderherzen Kamerun e.V. die Renovierungsarbeiten für die Krankenzimmer des Leprazentrums.

bottom of page